RALLYE TRIFELS HISTORIC

Die Rallye mit Tradition

8. ADAC Rallye Trifels Historic 2019:

Im Rahmen der 13. Kaiserslauterer Classics veranstaltet die SPORTFAHRER UNION KAISERSLAUTERN in Zusammenarbeit mit der Stadt Kaiserslautern die 8. ADAC Rallye Trifels Historic in der Westpfalz.

Die 8. ADAC Rallye Trifels Historic in der Westpfalz findet auch in diesem Jahr wieder in 2 getrennten Wertungen statt.

Eine Sport-Wertung mit Gleichmäßigkeitsprüfungen auf legendären westpfälzischen Bergrennstrecken und Rallye Sonderprüfungen. Die Gesamtstreckenlänge beträgt ca. 300 km, mit insgesamt 9 Wertungsprüfungen auf Sollzeit mit bekannter Zeitnahme. Die Wertungsprüfungen dienen dazu, das Geschick einer gleichmäßigen Fahrweise unter Beachtung der StVO zu überprüfen. Die Sollfahrzeiten bei den Etappen und den Wertungsprüfungen entsprechen einer Durchschnittsgeschwindigkeit von maximal 49 km/h. Es gibt weder geheime Zeitkontrollen noch unbesetzte Kontrollen.

Bei der Touristik-Wertung handelt es sich um eine Oldtimer-Ausfahrt mit Sonderaufgaben (Geschicklichkeits-/Schätz-/Spielaufgaben) auf westpfälzischen Strecken mit einer Gesamtlänge von ca. 300 km in einem zeitlichen Rahmen und einer Durchschnittsgeschwindigkeit max. 35km/h.

Beide Wertungen fahren die gleichen Strecken.

Bestaunen Sie am Straßenrand die historischen Fahrzeuge.

1. Etappe:
Start Freitag 21.06.2019 15:00 Uhr, Stiftsplatz Kaiserslautern. Traditionsgemäß eröffnet nach einer kurzen Vorstallung der Fahrzeuge der Rallyeleiter als erstes Vorausfahrzeug die 8. ADAC Rallye Trifels Historic. Über Erlenbach bis Hirschhorn erreichen die Oldtimer gegen 15:40 Uhr die erste Sonderprüfung zwischen Erzenhausen und Schwedelbach. Von hier aus geht es über Reichenbach-Steegen, Steinwenden, Schrollbach & Spesbach zu einem kurzen Zwischenstopp nach Hütschenhausen-Ziegelhütte (gegen 16:15 Uhr). Miesau, Bruchmühlbach und Langwieden sind die Ortschaften, bevor Landstuhl zusammen mit dem “Team75 Motorsport” um Timo Bernhard den Tross an der Stadthalle ab 17:07 Uhr begrüßt. Nach Oberarnbach, Queidersbach und Krickenbach werden die Fahrzeuge gegen 17:45 Uhr zur WP 2 in Schopp erwartet. Über Johanniskreuz geht es nun zurück nach Kaiserslautern, wo gegen 18:30 Uhr die letzte Tagesprüfung ansteht, bevor es zum ersten Zwischenziel bei Möbel Martin geht. Hier können alle Fahrzeuge nochmals ab 18:52 Uhr besichtigt werden.

2. Etappe:
Re-Start Samstag 22.06.2019 8:30 Uhr, Möbel Martin Kaiserslautern. Mehlingen, Enkenbach-Alsenborn & Ramsen sind die ersten Ortsdurchfahrten, bevor die ersten Teilnehmer gegen 9:07 Uhr in Göllheim die erste WP des Tages (WP 4) in Angriff nehmen. Nach einer langen Verbindungsetappe über Rüssingen, Zell, Gauersheim, Orbis & Wonsheim liegt die WP 5 ab 10:34 Uhr bei Tiefenthal. Schon ab 10:53 Uhr geht es zur letzten WP dieser zweiten Etappe rund um Kalkofen. Nach Alsenz, Mannweiler-Cölln & Dielkirchen heist der Zielpunkte Rockenhausen. Hier wird auf dem Schloßplatz den Teilnehmern eine Mittagsrast geboten, sodaß hier Zuschauer wieder die Möglichkeit haben, diese motorisierten Schmuckstücke zwischen 11:55 und 15:04 genauer unter die Lupe nehmen zu können.

3. Etappe:
Re-Start Samstag 22.06.2019 12:30 Uhr, Schloßplatz Rockenhausen. Nach der Mittagspause geht es zur 7. WP nach Falkenstein (12.54 Uhr). Von hier aus zieht der Tross über Imsweiler, Bisterschied Meisenheim zu nächsten WP gegen 14:00 Uhr im Raum Löllbach/Merzweiler. In Lauterecken wird ab ca. 14:20 Uhr noch mal ein Zwischenstopp eingelegt, mit der Möglichkeit die Fahrzeuge zu bestaunen. Über Wolfstein geht es jetzt zur letzten Wertungsprüfung dieser Veranstaltung - zur alten Trifels-Etappe der 70er Jahre zwischen Kreimbach-Kaulbach und Morbach (14:43 Uhr). Niederkirchen, Schallodenbach, Schneckenhausen, Otterberg & Balborn sind die letzten Ortsdurchfahren, bevor das Feld ab 15:36 Uhr bei Möbel Martin nochmals gesammelt wird. Im Minutentakt verlassen die Fahrzeuge ab 16:13 Uhr den Sammelpunkt in Richtung Citypräsentation vor der Kaiserslauterer Mall, um letztendlich gegen 16:40 Uhr wieder auf den Stiftsplatz die Fahrt zu beenden.

Änderungen vorbehalten.

Weitere Infos erhalten Sie unter: 

Sportfahrer Union Kaiserslautern e.V. im ADAC
Thomas Braun
Waschmühle 11
67659 Kaiserslautern
0631-96176
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Neu
Ergebnisse 2019



 

 

 

 


Copyright © 2012 SPORTFAHRER UNION KAISERSLAUTERN e.V. im ADAC